Fotowettbewerb "Wildlife in der Gemeinde"

Viele Hobbyfotografen nutzen die Natur und ihre vielfältigen Motive. Mit unserem Fotowettbewerb möchten wir auf die Schönheiten in unserer unmittelbaren Umgebung hinweisen.

Seit 2017 veranstalten wir gemeinsam mit dem OV Rikon den Fotowettbewerb "Wildlife in der Gemeinde". Ganz nach dem Motto "man schützt nur was man schätzt" wollen wir alle in den Gemeinden Weisslingen und Zell dazu bewegen, sich mit der Natur in unseren Gemeinden zu beschäftigen.

Jedes Jahr gibt es ein neues Thema, das unsere Teilnehmer fotografisch erfassen sollen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Eichhörnchen

Thema 2021: Wildlebende Säugetiere

Dieses Jahr sind Bilder zum Thema wildlebende Säugetiere gefragt.

In Frage kommen also alle Säugetiere in Wald und Flur mit Ausnahme von Nutz- und Haustieren. Das Thema ist sicher nicht ganz einfach, da viele Säugetiere recht scheu sind. Aber es gibt so viele, die in Frage kommen: Von der Maus bis zum Reh, Marder, Fuchs und Dachs, ebenso Eichhörnchen, Siebenschläfer oder ein Feldhase. Auch Wildschweine, Waschbären und Biber wurden in unseren Gemeinden schon gesichtet.

Im Winter, vielleicht mit Schnee und ohne Laub sind die Chancen grösser, etwas vor die Linse zu bekommen.

Teilnahmebedingungen

  • Jeder Teilnehmer darf bis zu 3 Bilder einsenden
  • die Bilder sind in der Gemeinde Weisslingen oder Zell aufgenommen
  • Einsendeschluss ist der 31. August
  • Einsendungen an ovweisslingen@gmx.ch im jpg Format in hoher Auflösung (mindestens 1200x1600 Pixel ca. 2 MB), grösser ist kein Problem)

Prämierung

Nach Einsendeschluss werden alle Bilder auf den Homepages des OV Rikon und des OV Weisslingen gezeigt.

Eine Auswahl der Bilder wird ausgedruckt und am Herbstmärt Neschwil vor einem breiten Publikum ausgestellt. Die Besucher des Herbstmärts vergeben Punkte für die ausgestellten Bilder. Die drei Fotografen der Bilder mit den meisten Stimmen erhalten jeweils einen kleinen Preis.