Am Montag 28. Februar 2022 trafen sich rund 20 Mitarbeiter der Firma Sulzer Pumpen aus Winterthur beim Parkplatz Brauiweiher in Weisslingen, um einen Arbeitseinsatz für den Naturschutz zu leisten.
Ihr Leiter, der Wisliger Arrigo Beretta, hatte die Idee, einen solchen Naturschutzeinsatz als Teamevent durchzuführen. Er nahm Kontakt zu Philip auf, der als Naturschutzverantwortlicher der Gemeinde Weisslingen, den Kontakt zu Förster Stefan Holenstein und Landwirt Sämi Nägeli herstellte.
Als Vorbereitung hatte Sämi zwei Hecken ausgelichtet. Die freiwilligen Helfer schichteten das Schnittgut dann zu mehreren Asthaufen, die als Lebensraum für Kleintiere wie Wiesel, Hermelin, Igel, verschiedene Vogelarten oder auch Eidechsen dienen. Durch die regelmässige Pflege der Hecke bleibt der Krautsaum als Lebensraum für Insekten erhalten und die Vielfalt innerhalb der Hecke wird erhöht, indem schnellwachsende Pflanzen eingebremst und langsamer wachsende gefördert werden. Zum Schluss wurde noch eine Linde gepflanzt, die hoffentlich in einigen Jahren einen grossen, mächtigen Schattenspender abgibt.

Vielen Dank an die Mitarbeiter der Firma Sulzer für Ihren grossartigen Einsatz!

Hinterlassen Sie einen Kommentar